Suchen nach:

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst.
Wir behandeln Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Webseite ist ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.
Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, nutzen Sie bitte direkt die auf der Website angegebenen Kontaktmöglichkeiten (postalisch, telefonisch oder per E-Mail)

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

Verantwortlicher i.S.d. Art. 4 Abs. 7 DSGVO

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Mika Morita
Julius-Kiefer-Straße 23
66119 Saarbrücken
Telefon: +49-(0)681–9890251
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Informationen über die Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten

Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind bzw. mit denen Sie zu identifizieren sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

Beim Aufrufen unserer Website unter www.sushi-saar.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatischen Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Zeitzonendifferenz zu Greenwich Mean Time (GTM)
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Verwendeter Browser und ggfs. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name
  • Ihres Access-Providers, Sprache und Version der Browsersoftware
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche

 

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und –stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Dieser Schritt der Verarbeitung von Daten stützt sich auf Art 6 Absatz1 S. 1 f) DS-GVO; unser berechtigtes Interesse ist mit den genannten Zwecken zur Datenerhebung verbunden. Eine Verarbeitung der erhobenen Daten zum Zweck, Rückschlüsse auf die Person des Nutzers zu ziehen, erfolgt nicht. Dies bedeutet: bei der informatorischen Nutzung der Website, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies ein.

 

Verwendung von Cookies

Auf unserer Website setzen wir Cookies ein. Das heißt, dass zusätzlich zu den zuvor genannten Daten bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden.
Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. In dem Cookie werden also Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifischen Endgerät ergeben. Dies hat nicht zur Folge, dass wir unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erlangen. Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden: – Transiente Cookies – Persistente Cookies Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Wir setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, damit bereits von Ihnen besuchte Seiten erkannt werden. Diese Cookies werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

Die durch den Einsatz von Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Absatz 1 Satz 1 f) DS-GVO erforderlich.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie Ihren Browser nach Ihren Wünschen so konfigurieren können, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder ausnahmslos ein Hinweis erscheint, bevor ein Cookie angelegt wird.

Sie werden darauf hingewiesen, dass Sie bei einer Deaktivierung von Cookies gegebenenfalls nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

 

Ihre Rechte

Sie haben folgende Rechte:

  • Recht auf Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten (Artikel 1 5 DSGVO), dazu gehört auch: Auskunft über Verarbeitungszweck, Kategorie der personenbezogenen Daten, Empfänger oder Kategorien von Empfängern, geplante Speicherdauer,
  • Recht auf unverzügliche Berichtigung unrichtiger Daten oder Vervollständigung unvollständiger Daten (Artikel 16 DSGVO),
  • Recht auf unverzügliche Löschung (Artikel 17 DSGVO),
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 DSGVO),
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DSGVO),
  • Recht auf jederzeitigen Widerruf Ihrer einmal erteilten Einwilligung (Artikel 7 Absatz 3 DSGVO),
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung bei der Datenerhebung auf Grundlage von berechtigten Interessen nach Artikel 6 Abs atz 1 Satz 1 lit. f DSGVO, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben (Artikel 21 DSGVO),
  • Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt (Art. 22 DSGVO). Um diese Rechte geltend zu machen, können Sie sich jederzeit an den unter Ziffer 1 genannten Verantwortlichen wenden.
  • Beschwerderecht bei Aufsichtsbehörde: Sie haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren (Artikel 77 DSGVO). In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes wenden. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist die Aufsichtsbehörde für das Saarland:

    Unabhängiges Datenschutzzentrum Saarland
    Fritz-Dobisch-Straße 12
    66111 Saarbrücken
    Tel: 0681-947810
    Fax: 0681-9478129

 

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter https://www.sushi-saar.de/datenschutz.html von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

Datenschutzbehörden verlangen für den zulässigen Einsatz von Google Analytics den Abschluss einer Auftragsdatenverarbeitungs-Vereinbarung. Eine entsprechende Vorlage wird unter http://www.google.com/analytics/terms/de.pdf von Google angeboten.